Home

Netzwerk

MUPAM möchte innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen im Bereich des Additive Manufacturing entwickeln und wirtschaftlich in Wert setzen.


Miguss in Heiligenhaus ist europaweiter Spezialist für die Planung, Konzeption und Fertigung von individuellen Alu-Gussteilen für die Bereiche Automobilbranche, Maschinenbau, Elektroindustrie, Medizintechnik und auch diverse andere Branchen. Die Leistungen Entwicklung, Engineering, Giesstechnik, Bearbeitung, Formenbau und Qualitätskontrolle gehören zum Portfolio der miguss. Für die Verarbeitung unterschiedlicher Werkstoffe ist eine Zusammenarbeit im MUPAM-Netzwerk sehr erfolgversprechend. 

Alexander und Peter Mies, miguss

Blog

Das Kooperationsnetzwerk MUPAM (Multiplikative Produkte im Additive Manufacturing) möchte die zweite Projektphase ab voraussichtlich September 2020 starten und sucht interessierte kleine und mittlere Unternehmen (KMU, MU, Start-up) in der additiven Fertigung. MUPAM wird im Rahmen des ZIM-Programms vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und die ZENIT GmbH hat das Netzwerk-Management übernommen.  Zielsetzung des Kooperationsnetzwerkes sind:  gemeinschaftliche Entwicklung von innovativen Produkten,…
Am 19. März.2020 findet die erste Fachkonferenz „Innovationen in der Additiven Fertigung“ im Rahmen des ZIM-Kooperationsnetzwerks „MUPAM – DAS INNOVATIONSNETZWERK MULTIPLIKATIVE PRODUKTE IM ADDITIVE MANUFACTURING“ bei unserem Netzwerkpartner Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Produktionssysteme, Lern- und Forschungsfabrik, in Bochum statt. Ziel der Konferenz ist die…
  Der Verband 3DDruck e.V. verfolgt einen branchenübergreifenden und umfassenden Ansatz als überparteiliche Denkfabrik. Wir befassen uns mit aktuellen und künftigen Anforderungen und Herausforderungen in Forschung, Bildung, Recht, Normung und Nachhaltigkeit und transportieren Lösungsansätze und Impulse in die Politik, Gesellschaft und Medien. Für unsere Mitglieder bieten…